Wanderfreunde Klingen

1967 e.V.


Neuwahlen bei der Tennisabteilung


Markus Kreutmayr leitet nun die Tennisabteilung der Wanderfreunde Klingen. Neben dem neuen Abteilungsleiter, der Robert Baudrexl nach 15 Jahren ablöste, wurde auch der Posten des zweiten Abteilungsleiters neu besetzt. Josef Sporrer folgt auf Kaspar Riedlberger.

In den weiteren Ämtern gab es keine Veränderungen. Kassier: Christian Spengler, Schriftführer Ludger Malmedy, Sportwart Tim Lamm und Jugendwarte Marion Kreutmayr und Christina Aidelsburger, Kassenprüfer Xaver Brucklachner und Christine Niklasch. Vor 28 anwesenden Mitgliedern berichtete Schriftführer Ludger Malmedy von sechs Ausschusssitzungen, bei denen unter anderem Organisatorisches, Termine und Mannschaftseinteilungen beschlossen wurden. Man nahm am Dorfpokalschießen teil, organisierte ein Eltern-Kind Schleiferlturnier. "So viele Leute hatten noch nie am Tennisplatz gespielt". Heuer organisierte die Tennisabteilung zum erstenmal das Weinfest der Wanderfreunde im Sportheim. Sportwart Tim Lamm konnte bei den Mannschaftswettkämpfen einen zweiten Platz, mehrere Mittelplätze und leider einen Abstieg verzeichnen. Positiv viel in diesem Jahr der Kassenstand aus, so Christian Spengler. Der scheidende Abteilungsleiter Robert Baudrexl bedankte sich bei Allen, die ihn in den 15 Jahren seiner Amtszeit unterstützt haben, da ganz besonders bei Gustav Niklasch. Besonders hob er noch die überragende Jugendarbeit hervor. Marion Kreutmayr und Christina Aidelsburger leisten hier tolle Arbeit. Als nächstes steht der Weg zu den Tennisplätzen an. Dieser muss dringend saniert werden.


 



Schnuppertraining für den Nachwuchs




Unsere Tennisherren Ü40 sind neu eingekleidet!

Dank unserem Ü40-Mitgliedes Karl-Heinz Schmitz der seine Kontakte nach Dubai spielen lies, konnte sich die komplette Ü40 Mannschaft über ein neues Tennisdress freuen. Sein Geschäftspartner der Trade Allianz Dubai hat gesponsert. Danke dafür!

Die neue Einkleidung wurde zum Anlass genommen um die ausstehende Aufstiegsfeier nach zu holen. Mit auf dem Bild der Trainer Markus Kreutmayr sowie unser Coach Josef Kneißl. Beide betreuten die Mannschaft im Jahr 2016 mit dem größten Erfolg seit dem bestehen der Tennisherren Ü40. Auch den beiden ein herzlicher Dank!

 


Ausflug der Ü40-Mannschaft an den Tegernsee



Tenniscamp 2015


11 Trainingskinder und 4 Erwachsene blieben im Zelt übernacht.

Treffpunkt war 17:30 Uhr zum Zeltaufbauen. Im Anschluss div. Koordinations- und Geschicklichkeitsspiele. Dann noch eine Runde Hockey und Fußball. Weiter zur Abkühlung am Tennisplatz mit aktivierter Beregnungsanlage.
Am Schluss noch eine Schnitzeljagd. Zum Essen gabs Wüstl und Brot, die überm Lagerfeuer gegrillt wurden.
Am Samstag in da Früh noch ein kleines Frühstück mit Kaba und Nutella Brot. Gegen 11 Uhr war dann der Zeltabbau auch schon wieder beendet.


 


Abschlussfeier der Herren Ü40


Zum Jahresrückblick wurden von Coach Josef Kneißl die Herren Ü40 mit Frauen eingeladen. Ausrichter und Gastgeber war Xaver Brucklachner mit seiner Frau Lizzy. Bei diesem Abschlußessen gab es einen Rückblick der Saison 2015. Dabei wurden die Trainingsfleißigsten und die Spieler mit den meisten Spieleinsätzen geehrt. Außerdem bedankte sich der Coach bei den Köchen, die bei Heimspielen für die Verköstigung sorgen. Eine Sonderehrung gab es dieses Jahr für Gustl Niklasch der seit bestehen der Ü 40 Mannschafft 50 Siege für sich verbuchen kann. Ein kleines Anerkennungsgeschenk erhielt "Ü 40 Kümmerer" Josef Kneißl von Mannschaftsführer Gustl Niklasch. Die Feier fand im Stockschützenheim statt. Dafür herzlichen Dank an die Stockis!




Jugendliche Tennis´ler messen ihre Spielstärken.

Zum Abschluss der Tennissaison wurden in Klingen die Vereinsmeisterschaften für Jugendliche ausgetragen. Bei den Spielen mussten jeweils bei den Mädchen und Jungs jeder gegen jeden antreten. Zum Lohn gabs am Ende eines spannenden und anstrengenden Nachmittags für jeden Preise und Hotdogs.
Für die Ausrichtung zeigte sich Jugendsportwärtin Christina Aidelsburger verantwortlich, sie wurde von Sportwart Gustl Niklasch unterstützt. Von den beiden gab es ein Lob für das sportliche Verhalten bei sämtlichen Begegnungen. Die Jugendlichen gaben das Lob zurück und bedankten sich vorbildlich bei den Beiden für die Ausrichtung.

 

von links stehend: Melanie Hartl, Eva Riegl, kniend: 3. Platz Lea Aidelsburger, 1. Platz Sophia Ernst und 2. Platz Franziska Frey

 

von links stehend: 2. Platz Sebastian Baudrexl, 1. Platz Moritz Aidelsburger, 3. Platz Valentin Schmid, kniend: Jonas Lehrer, Julian Röttenbacher und Michael Kraus

 


Tennisdoppelmeisterschaft 2014

Bei schönem Herbstwetter wurden die Doppeltennismeister der Herren vom WFK ermittelt. Geehrt wurden sie mit Wurstpräsenten, die Sportwart Gustl Niklasch überreichte.

von links: 1. Platz Josef Riedlberger, Ludger Malmedy; 2. Platz Karl-Heinz Schmitz, Matthäus Mangold; 3. Platz Lukas Malmedy, Kaspar Riedlberger